Anfang mit Aperitif

Wiederbeginn des Felixianums im neuen Jahr nach den Weihnachtsferien

mehr info

Anfang mit Aperitif

Wiederbeginn des Felixianums im neuen Jahr nach den Weihnachtsferien


Heute, am 08.01.2018, ging nach den wohlverdienten Weihnachtsferien der Alltag im Felixianum wieder los. Alle Felixianer kehrten gut erholt und mit neuer Energie aus den Ferien nach Trier zurück. Nach dem ersten Schultag des neuen Jahres wurde im Anschluss an den Tagesrückblick mit einem guten Glas Sekt auf das frische und junge Jahr angestoßen.
Das Felixianum wünscht ein gesegnetes neues Jahr, viel Glück, Erfolg und Gottes Segen auf allen Wegen. 
(js)

2. Felixabend mit kath.YA

Felixianum meets kath.YA

mehr info

2. Felixabend mit kath.YA

Felixianum meets kath.YA


Gestern Abend, am 14.12, fand der zweite Felixabend im Rahmen eines ausgiebigen Austauschs mit kath.YA statt. kath.YA ist ein eigenständiges Projekt von jungen Erwachsenen aus Trier. Dabei richtet sich kath.YA an junge Erwachsene in Trier und Umgebung, die auch denken: „Alleine glauben geht nicht“. Mit vielseitigen Verbindungspunkten gab es ein reges Gespräch über das spannende Sprachen- und Orientierungsjahr Felixianum, uns Felixianer und das Projekt kath.YA. Die fulminanten Felixianer tischten dabei peppige Pizzabrötchen auf, nachdem in einer Messfeier die kreativ gestalteten Kerzen gesegnet wurden. Wir Felixianer bedanken uns bei kath.YA für die guten Gespräche und einen angenehmen Abend. (flx)

Felixabend mit Prof. Dr. Bernhard Schneider

Die Geschichte des Bistums Trier mit ihren Umbrüchen

mehr info

Felixabend mit Prof. Dr. Bernhard Schneider

Die Geschichte des Bistums Trier mit ihren Umbrüchen


Am 23.11. fand der erste Felixabend mit Vortrag von Professor Schneider statt. Nach gemeinsam gefeierter Messe und leckerem Abendessen, führte er uns in eineinhalb Stunden sehr kurzweilig durch 1800 Jahre Bistumsgeschichte. Sein Fokus lag dabei vor allem auf dem Thema Umbrüche, welches er interessant aufbereitete und vortrug. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Professor Schneider für den gut gestalteten und informativen Vortrag und freuen uns schon sehr auf die Spurensuchen mit ihm. (cf;js)

MORGENS HALB SIEBEN IN TRIER

Für einen gestärkten Start in den Tag ...

mehr info

MORGENS HALB SIEBEN IN TRIER

Für einen gestärkten Start in den Tag ...


… gibt es als Angebot des Dekanats Trier in Kooperation mit anderen Institutionen in dieser Adventszeit jeden Mittwoch um 6:30 Uhr für Körper & Geist ein Morgengebet in der Kapelle des Angela-Merici-Gymnasiums mit anschließendem Frühstück.

  • Mi, 6. Dez 2017, 6:30 Uhr
  • Mi, 13. Dez 2017, 6:30 Uhr
  • Mi, 20. Dez 2017, 6:30 Uhr

Wir starten mit einem Gottesdienst im Kerzenschein in den Tag. Gerne darfst du aktiv mitbeten oder still genießen.

dekanattrier-rorate-einladung-back

Erster Felixabend (light)

Karaoke und "Teambuilding"

mehr info

Erster Felixabend (light)

Karaoke und "Teambuilding"


Am Abend des 9. November fand im Rahmen des ersten Felix-Abends ein Karaoke-Singwettbewerb statt. Nach der gemeinsamen Messe und einem anschließenden leckeren Abendessen, konnte jeder im eigens umgestalteten Wohnzimmer sein oder ihr Sangestalent unter Beweis stellen, im Duett oder auch als Solo. Von „Lemon tree“ bis „Griechischer Wein“ war alles dabei. Erkenntnis des Abends: Wir sollten die kirchenmusikalische Bildung auch in Form von Karaoke gestalten.

Beginn des Sozialpraktikums

Erstes Kennenlernen der Mentor*innen und Praktikumstellen

mehr info

Beginn des Sozialpraktikums

Erstes Kennenlernen der Mentor*innen und Praktikumstellen


Mit Spannung haben die Felixianer*innen darauf gewartet, dass das Sozialpraktikum losgeht und dass sie ihre Praktikumsmentor*innen und Praktikumsstellen kennenlernen. Letzte Woche war es jetzt endlich soweit.

Bei einem Treffen in den Caritas-Werkstätten in Trier, die gleichzeitig auch eine der Einsatzstellen ist, gab es zunächst einmal Informationen zum Caritasverband Trier, der Praktikumsgeber für alle Stellen ist. Im Anschluss daran stellten zunächst die Praktikumsmentor*innen sich und die Einrichtungen vor, die sie vertreten. Bei der Vorstellung der Felixianer*innen wurde dann schon klar, wer zu welcher Praktikumstelle geht. Der Leiter des Felixianums erläuterte noch die Bedeutung des Sozialpraktikums im Rahmen des Orientierungs- und Sprachenjahres orientiert an Mt 25,34-40 und der Prüfungs- und Studienordnung des Felixianums. Danach fanden sich Mentor*innen und Praktikant*innen zusammen zu einem ersten Austausch und zum Besprechen des Beginns des Praktikums und der Praktikumszeiten.


Den Abschluss bildete eine sehr interessante Führung durch die verschiedenen Bereiche und Werkstätten der Caritas-Werkstätten durch den Werkstattleiter, Herrn Leitzgen. (ols)

Start des neuen Felixianums-Kurs 2017/18

Das Felixianum geht in eine neue Runde

mehr info

Start des neuen Felixianums-Kurs 2017/18

Das Felixianum geht in eine neue Runde


Am 9. Oktober 2017 hat der zweite Kurs des Felixianums, des Orientierungs- und Sprachenjahres im Bistums Trier, begonnen. 8 junge Erwachsene haben sich, gemeinsam mit ihrer Tutorin Carolin Müller, Sr. Simone Remmert CJ und dem Leiter des Felixianums, Oliver Laufer-Schmitt, in der „Start-up-Woche“ dem neuen Kursjahr und dem Konzeptdes Felixianums angenähert.

Dazu gehörte das gegenseitige Kennenlernen der Felixianerinnen und Felixianer untereinander, der Leitung und der geistlichen Begleitung, aber auch das Kennenlernen des Sprachlehrers für Latein und Griechisch. Daneben ging es dann aber auch darum, den Kurs in den Blick zu nehmen. Darunter zu verstehen sind ganz praktische Aspekte, die das Zusammenleben in der Wohngemeinschaft des Felixianums regeln, wie zum Beispiel die Haus- und Lebensordnung, der Stundenplan und die damit verbundene Belegung der Sprachkurse und Praktikumsstellen, bis hin zur Einteilung von Diensten für das Zusammenleben im Haus.

Damit es nicht zu „trocken“ wurde, gab es aber auch eine Haus- und Stadtf
ührung, Herausforderungen wie das Durchklettern eines Spinnennetzes oder die Befreiung aller 8 TeilnehmerInnen aus dem Gefängnis und gesellige Abende auf der hauseigenen Kegelbahn mit Kegeln und Werwolfspielen.
Eingerahmt wurden die ersten Tage durch den gemeinsamen Beginn mit dem Morgenlob, dem Tagesrückblick am Abend und einer Gruppenmesse am Donnerstag. Für diejenigen FelixianerInnen, die jetzt schon mit dem Studium anfangen, fand am Freitag dann noch der Einführungstag der Theologischen Fakultät und des Mentorats statt.

Nach diesem gelungenen Start ging es dann, geschafft durch eine intensive Woche, erst einmal ins freie Wochenende. Alle sind jedoch auch schon gespannt, wenn es dann am Montag mit dem normalen Stundenplan und Alltag losgeht. Wir wünschen unseren neuen Felixianerinnen und Felixianern ein gutes Jahr – voller bereichernder Eindrücke und Erfahrungen und freuen uns auf die gemeinsame Zeit! (ols)

Wohnen und Leben im Felixianum für Neustudierende

Information für alle Neustudierenden der Theologischen Fakultät Trier

mehr info

Wohnen und Leben im Felixianum für Neustudierende

Information für alle Neustudierenden der Theologischen Fakultät Trier


(Magister in Theologie; Bachelor- und Masterstudiengang Katholische Religionslehre; Bachelor- und Masterstudiengang Katholische Theologie als Nebenfach)

Du hast dich zum kommenden Wintersemester 2017/18 für das Theologiestudium eingeschrieben oder planst dies. Zum Theologiestudium gehört auch das Erlernen der alten Sprachen (Latein, Griechisch Hebräisch), soweit dies nicht schon in der Schule geschehen ist. Außerdem kann die Aufnahme eines Studiums allgemein auch mit der Entscheidung verbunden sein, zuhause auszuziehen und am Studienort zu wohnen, allein oder mit anderen.

Für beides, das Erlernen der Sprachen und das Leben und Wohnen in attraktiver Wohnlage mitten in Trier, hätten wir da ein Angebot. Vielleicht hast du schon vom Felixianum, dem Orientierungs- und Sprachenjahr im Bistum Trier, gehört, welches wieder im Oktober 2017  startet. Dort bieten wir wir dir an:*

  • Wohnen und Leben im ersten Jahr in einer Art WG zusammen mit den anderen Felixianerinnen und Felixianern;
  • eigenes, geschmackvoll und modern möbliertes Appartement (Grundausstattung: Bett, Schreibtisch, Tisch mit 2 Sesseln, Schreibtisch und –stuhl, Einbaukleiderschrank und Küchenzeile);Eigenes Bad mit Dusche und WC;
  • DSL-Internet- (Flatrate) und Telefonanschluss;
  • und dies alles zum Preis von 250,- € / monatlich,

wenn du dir umgekehrt vorstellen kannst:

  • an ausgewählten Gemeinschaftselementen (2 x pro Woche Morgenlob, 1 x pro Woche gemeinsamer Gottesdienst) teilzunehmen;
  • und auch sonst bereit bist, Dienste in der Wohngemeinschaft zu übernehmen bzw. dich dort einzubringen.

Und da die Sprachkurse für Latein und Griechisch ohnehin im Rahmen des Felixianums und dessen Räumlichkeiten stattfinden, wenn du diese über die Fakultät belegst, bist du  direkt vor Ort, da sie im Felixianum stattfinden. Ansonsten kannst du in Ruhe deinem Studium nachgehen.

Falls wir dein Interesse geweckt haben und du dir vorstellen kannst, mit anderen Gleichgesinnten unter einem Dach zusammenzuleben, kannst du dich  gerne mit uns in Verbindung setzen: Tel.: 0651/9484-130 oder per
E-Mail: oliver.laufer-schmitt@felixianum.de .

* Interessenbekundungen werden nach Eingang und freien Appartements berücksichtigt.

Aushang_Info_Felixianum für Neustudierende der Theologischen Fakultät Trier_mit Studiengängen

„Ich weiß jetzt, was ich will“

Ein Tag im Felixianum!

mehr info

„Ich weiß jetzt, was ich will“

Ein Tag im Felixianum!


Interessante Reportage von Lena Binz aus dem Arbeitsbereich Kommunikation des Generalvikariats über das Leben und Lernen und Felixianum. Die Reportage bietet so eine Art „Schlüssellochblick“ in das Orientierungs- und Sprachenjahr.